Altersunterschied

  • eben...ich kenn a Ehepaar da is der Mann so alt wie ich und seine Frau 20 Jahre älter und es funktioniert wunderbar und bei anderen (fast) gleichaltrigen gibts nur Krieg
    von daher würde ich ne Beziehung nie am Altersunterschied scheitern lassen

  • Also ich find grundsätzlich altersunterschied ziemlich wurst, solange man die gleichen interessen hat..


    wir haben auch eine im Freundeskreis, die isn paar jährchen ätler wie ich (24) und er is 39... Also den altersunterschied find ich schon endz krass irgendwie, ich könnts mir selbst für mich net vorstellen, aber ich denk wenn die beiden glücklich sind, wieso net..
    vor allem weil ich beide ziemlich gut kenn und ich seh wie gut die beiden sich verstehen und wie perfekt die zampassen..
    für mich persönlich sollt der altersunerscheid höchstens 10 jahre sein, was andres kann ich mir im moment net vorstellen..
    Aber ich denke sowas ändert sich :)

  • Das Alter ist für mich nicht ausschlaggebend. Andererseits möcht ich auch keine 12-jährige Freundin ham *g
    Ich hab zur Zeit eine 16-jährige - aber was machts Alter schon aus, wenn alles andere zusammenpasst? :)

  • Bei Altersunterschieden von 20, 30 Jahren sind die beiden in unterschiedlichen Kulturen aufgewachsen. Sie haben eine andere Erziehung mitbekommen und sind geprägt von anderen Denkmustern. Das kann vor allem problematisch werden, wenn ein solches Paar Kinder hat. Außerdem wären für sie auf Grund des Altersunterschieds unterschiedliche Lebensthemen aktuell. Der 70-jährige befasst sich vielleicht mit Fragen zum Tod, während seine 45-jährige Partnerin noch eine Ausbildung ins Auge fasst.


    ich persönlich würde sagen maximal 5 jahre unterschied, alles was dadrüber ist, ist nur der stress vorprogrammiert

  • Maximal 10 Jahre Altersunterschied, alles drüber find ich seltsam.


    War da nicht mal ein Fall, bei dem ein 14 Jähriger was mit seiner Lehrerin angefangen hat oder so, die 2 Jahre Älter ist als seine Mutter?


    Das find ich dann immer etwas... gewöhnungsbedürftig ;)

  • Ich glaube es ist immer eine Frage des Alters und weniger des Altersunterschiedes...


    Ob ein 20 Jähriger Kerl mit einer 16 oder 18 Jährigen zusammen ist spielt meist nur einen geringen Unterschied als wenn zum Beispiel ein 25 Jähriger mit einer 21 Järhigen zusammen sind, da die vlt gerade in zwei komplett unterschiedlichen Lebenslagen sind!


    Sie in einen ihrer ersten Semester und nur am Party machen und er vlt. gerade mitten am Bachelorarbeit schreiben und sieht kein Sonnenlicht!


    Ich glaube ab einen 25 Jahre aufwärts sind die Altersunterschiede nicht mehr so wichtig, ob ein 47 Jähriger Mann mit einer 35 jährigen Frau zusammen ist, passt meistens besser als wenn ein 16 Jähriges Mädchen mit einen 10 Jährigen Jungen eine Beziehung fürht...


    Aber ihr wisst ja Ausnahmen bestätigen die Regel!


    Bei mir und mein Freund ist es ein knappes halbes Jahr, dass er älter ist und das klappt supi :D